Schulsozialarbeit

Herr Fetzer und Frau Maurer

 

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Liebe Schülerinnen und Schüler!
Die Schulsozialarbeit, Frau Maurer und Herr Fetzer, stellen sich kurz vor.


Schulsozialarbeit berät und unterstützt in der Schule. Das Hilfsangebot richtet sich an die Schülerinnen und Schüler sowie an Eltern und Erziehungsberechtigte als auch an Lehrkräfte. Alle Angebote können kostenlos, freiwillig und wenn gewünscht, anonym in Anspruch genommen werden.


Wir bieten für Schülerinnen und Schüler:

  • Einzel- und Gruppengespräche zu allen persönlichen, schulischen oder familiären Themen
  • Orientierung und Lebensplanung
  • AGs und Projekte
  • Klassentraining

Das Klassentraining behandelt Themen wie das soziale Miteinander, Vertrauen, Wohlbefinden, sich gegenseitig kennenlernen.


Wir bieten für Eltern und Erziehungsberechtigte:

  • Gespräche/Beratung (auch gemeinsam mit dem Kind/Jugendlichen)
  • Vermittlung für eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule
  • Informationen über Beratungsstellen und weitere Hilfsangebote

Die Schulsozialarbeit unterliegt der Schweigeptlicht. Das bedeutet, dass die Gespräche vertraulich sind und an keine Personen ohne Ihr Einverständnis weitergeben wird.

Unsere Kontaktdaten:


Frau Maurer
Montag, Donnerstag ab 13:30 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8-16 Uhr
E-Mail: maurer.anja@alzey-worms.de
Telefon: 06731 - 999 54 27
Mobil: 0152 - 086 960 44


Herr Fetzer
Montag bis Freitag 8-16 Uhr
E-Mail: fetzer.mike@alzey-worms.de
Telefon: 06731 - 999 54 28
Mobil: 0173 - 673 69 09


Für ein persönliches Gespräch finden Sie uns in der Schule im 1. Stock in Raum E142.

Was machen wir eigentlich in der Schule?

Wir sind für dich als SchülerIn da, wenn du...

  • Fragen zu allen Themen hast, die dir den Kopf zerbrechen
  • Sorgen zu Hause hast
  • Stress wegen der Schule, deinen Eltern oder Mobbing hast
  • dich in der Klasse nicht wohlfühlst

Alles was du uns erzählst, ist freiwillig und dürfen wir niemanden ohne dein Einverständnis weitersagen.

Wir sind für Sie als Eltern und Erziehungsberechtigte da, wenn Sie...

  • sich Sorgen um ihr Kind machen
  • selbst an Ihre Grenzen stoßen und Unterstützung wünschen
  • Veränderungen an Ihrem Kind bemerken und sich die Fehlzeiten Ihres Kindes häufen

Auch unser Gespräch ist vertraulich und schweigepflichtig.

Was machen wir noch in Schule?

  • wir bieten interessante AGs am Nachmittag an
  • gemeinsam mit den LehrerInnen und den SchülerInnen unterstützen wir das „soziale Miteinander“ in den Klassen

Schulsozialarbeit an der Gustav-Heinemann Realschule plus Alzey wird in Kooperation mit dem Amt für Jugend und Familie der Kreisverwaltung Alzey-Worms angeboten. Die Arbeit fördert Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung und leistet Hilfestellung in problembelasteten Situationen. Das Beratungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern.